Späneförderer

Späneförderer  transportieren Späne kontinuierlich und zuverlässig aus dem Maschinenbett, oder zentral aus ganzen Fertigungsbereichen. Das sorgt für rationellere Fertigungsabläufe, eine verbesserte Maßhaltigkeit der Werkstücke und eine längere Standzeit des Kühlmittels.

 

 


 

Gliederbandförderer

 

Gliederbandförderer  für den Transport langer und gemischter Späne sowie Teiletransport.

Bandteilungen: 38,1 mm, 63 mm und 100 mm
Bandbreiten: 100 - 1000 mm in Abstufungen von 50 mm,
Bandausführungen: ungelocht, gelocht und genoppt.

 

icon content pfeil

Gliederbandförderer
 

 


 

Kratzerförderer

 

Kratzerförderer zum Fördern kurzer und gemischter Späne, die keine großen Knäuel bilden.

Transportkettenteilungen: 38,1 mm, 63,0 mm und 125,0 mm
Förderbreiten: 100 - 2000 mm in Abstufungen von 50 mm bzw. 100 mm

 

icon content pfeil

Kratzerförderer
 

 


 

Trogschneckenförderer

 

Trogschneckenförderer eignen sich zum Transport kurzer und gebrochener Späne aus Werkzeugmaschinen

 

icon content pfeil

Trogschneckenförderer
 

 


 

Magnetrutschförderer

 

Magnetrutschförderer zum Transport kurzer ferromagnetischer Späne.

Förderbreiten 200 - 800 mm in Abstufungen von 100 mm

 

icon content pfeil

Magnetrutschförderer
 

 


 

Späne-Spülrinnen

 

Späne-Spülrinnen dienen zur Förderung von Spänen mit Kühlmittel.

Sie werden nach Ihren Anforderungen projektiert und gefertigt.

Rinnenbreite 150 - 1000 mm

Technische Daten und Auslegung auf Anfrage.

 

icon content pfeil

Späne-Spülrinnen